Sexpartner – kann man zu viel davon haben?

Manche heiraten ihre erste Beziehung und sind ihr ganzes Leben lang glücklich und andere gehen jede Woche mit jemand anderem nach Hause – beides ist vollkommen in Ordnung. Wir möchten das gar nicht werten. Oder gibt es ein richtig oder falsch?

Unsere fragende Schreibmaschine hat uns die Frage gestellt, ob ein Mensch zu viele Sexpartner haben kann. Was denkt Ihr?

Wir diskutieren diese Frage bei einer Zigarette und einem Bier – schweifen zwischendurch ein bisschen von der eigentlichen Frage ab aber seht doch einfach selbst:

Die sprechende Schreibmaschine

Seitdem ich Harry Potter gelesen hatte, war ich total begeistert von dem sprechenden Hut, der die neuen Schüler in die verschiedenen Häuser verteilt.

Ich wollte immer etwas ähnliches haben. Etwas, das mit mir spricht und mir sagt, was am besten passieren sollte, was ich tun soll, mir die richtigen Fragen stellt und wenn ich einmal nicht weiter weiß, mich in die richtige Richtung weist.

Nun war ich neulich auf dem Flohmarkt. Und da stand sie. Eine Schreibmaschine. Für die jüngere Generation unter Euch, das ist so ein, ohne Bildschirm, in dem man ein Blatt Papier einlegen, und dann mechanisch losschreiben kann.

Ich mochte diese alte, analoge Schreibmaschine. Dann kam ich mit der Besitzerin ins Gespräch. Sie sagte, es wäre eine ganz besondere Schreibmaschine. Sie könnte Fragen stellen – in Momenten in denen ich es am wenigstens erwartete.

So ganz hatte ich ihr nicht geklaubt und dachte, die spinnt ein bisschen die Frau. Aber ich wollte daran glauben und hab dann auch ohne Murren einen absurd hohen Preis bezahlt. Ohne zu handeln. Ich war neugierig. Ich ging mit der Schreibmaschine nach Hause, packte sie aus und wartete. Und wartete. Und wartete. Aber es passierte nichts. Sie gab kein Geräusch von sich. Sie sagte nichts. Und sie stellte auch keine Fragen. Leicht enttäuscht, stellte ich sie ins Eck und benutzte sie für das vollerwachsen Studio als Hintergrund.

Dann, plötzlich, beim Drehen unseres neuen Videos – dann passierte es. Aber seht selbst:

Das neue Studio

Klar, ihr habt uns vermisst – wir wissen das. Aber manchmal muss man sich Gedanken machen. Wie geht es weiter? Wo geht es weiter? Geht es weiter? Warum? Wieso? Weshalb?

Und wir haben uns entschieden – Der Hauser und Monsieur Kaspar machen weiter. Wir wollen weiter machen. Mit neuen Ideen und einem neuen Studio. Ja, ihr habt richtig gelesen. Zwar ist unser Studio noch nicht ganz fertig aber auf einem guten Weg zu DEM STUDIO überhaupt! Mit sprechender Schreibmaschine, Wahlscheibentelefon, Couch, Bild und Sofa! Lasst Euch einfach mal überraschen was noch so kommt.

Aber hier erstmal ein kleiner Vorgeschmack: